Schmal, Extrabreit, Hallux

Für die richtige Passform eines Wander- oder Bergschuhes ist seine Weite im vorderen Fußbereich ausschlaggebend. Wir unterscheiden zwischen den Weiten S (für schmale Füße), M (für normal starke Füße), W (für etwas kräftigere Füße), WXL (für breite Füße) sowie BUNION Modelle für Füße mit ausgeprägtem Hallux Valgus.

Finn Comfort Garmisch mit Lederfutter
-14%
FinnComfort Garmisch, Komfortabler und leichter Wanderschuh in besonders bequemer Weite, herausnehmbares Fußbett und Lederfutter, sowie ein besonders weiches Oberleder zeichnen diesen Leichwanderschuh aus. Wir bieten eine große Auswahl...
UVP 220,00 EUR
Nur 189,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Hanwag Ancash II GTX WXL
Hanwag ANCASH II GTX 200800 056064 brown/asphalt Besonders stabiler und breiterTrekking-Stiefel für Touren mit viel Gepäck. Bequeme Weite im Vorfuß, daher auch für kräftige Füße bestens geeignet. Mehr Platz im Vorfußbereich dank innovativem Hanwag...
289,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Hanwag Ancash II LL WXL
<p>Hanwag ANCASH II&nbsp;LL&nbsp;&nbsp;WXL&nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;brown/asphalt <br />Besonders stabiler und breiterTrekking-Stiefel für Touren mit viel Gepäck. Bequeme Weite im Vorfuß, daher auch für...
289,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Hanwag Bergell Top Lady Gr.43
-27%
HANWAG Bergell Top Lady Berg- Wanderschuh auch gut als Jagdschuh zur Sommerjagd aus Berg-Nubuk gewachst (Croupon-Leder) ohne seitliche Nähte, Lederfutter, griffige VIBRAM° Breithorn Sohle, echt zwiegenäht, bequemer Jagd- und Wanderschuh mit langer...
UVP 399,00 EUR
Nur 288,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Hanwag Makra Low GTX Men
Hanwag Makra Low GTX Trittfester Approach-Halbschuh in besonders bequemer Leistenform für kräftige Füße. Cordura-Obermateral mit Velourverstärkung, GORE-TEX-Klimafutter. Besonders griffige Vibram-Sohle.
199,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 71 Artikeln)

Wanderschuhe Bunion und Weiten S, M, W und WXL

Bunion Modelle für Hallux Valgus

Füße mit ausgeprägtem Hallux Valgus benötigen zum schmerzfreien Gehen besondere Schuhe. Sehr angenehm ist es, wenn die Schuhe schon vom Leisten her auf solche Füße ausgerichtet sind. Wenn dann noch ein weiches, dehnfähiges Leder für die betreffenden Schuhe verwendet wurde, ist dies für ein bequemes Gehen ein Idealzustand.

Bei Wanderschuhen ist die Herstellung eines solchen Schuhes schon eine Herausforderung. Einerseits sollen die Schuhe im Gelände einiges aushalten, andererseits aber auch bei stundenlangem Wandern keine Schmerzen verursachen. Die Herstellung solcher Schuhe ist Sache von erfahrenen Spezialisten.

Neben einigen Spezialmodellen über einen Bunion-Leisten, gibt es eine Reihe von breiten Schuhen, die auf Grund ihres Oberleders dehnfähig genug sind, um sich an Füße mit Hallux anzupassen. Wichtig ist diesen Fällen, dass keine Naht an der betreffenden Stelle sein darf, die ein Dehnen des Leders behindern würde. Jedenfalls finden Sie in unserem Sortiment genügend Schuhe, die auch mit solchen Problemstellungen zurechtkommen.

 

Wanderschuhe Weite S für schlanke Füße

Schuhe in dieser Weite sind vom Leisten her in allen wesentlichen Bereichen etwas schmaler im Vergleich zur Normalweite M, d.h. der vordere Bereich ist schmaler, der Mittelfußbereich etwas enger und auch die Fersenpartie ist schlanker. Der Erfolg ist, dass der Fuß auch beim Bergabgehen gut gehalten wird und nicht im Schuh nach vorne rutscht und blaue Fußnägel dann die Regel sind.

Bei ziemlich jedem Hersteller von Berg-und Wanderschuhen ist die Grundphilosophie eine andere. Der eine geht davon aus, dass kräftig gebaute Personen auch kräftige Füße haben. Dementsprechend brauchen diese Modelle Platz im Schuh, sie dürfen also nicht zu eng sein.

Andere Hersteller gehen der Grundüberlegung nach an den Leistenbau: Viele Menschen haben zwar kräftige Füße, die Fersen sind dagegen sehr schlank. Also brauchen wir Wanderschuhe, die vorne breit und hinten schmal sind.

Wiederum andere Fabrikanten haben wieder eine andere Grundeinstellung beim Leistenbau. Nur ein Fachverkäufer oder eine Fachverkäuferin, welche in einem Geschäft tagtäglich mit allen möglichen Problemfüßen gefordert wird und die Möglichkeit hat, die verschiedenen Schuhe auszuprobieren, wird in der Lage sein, Ihnen den für Sie am besten passenden Schuh zu verkaufen. Eine vielseitige Auswahl zu haben, ist auch bei uns die Voraussetzung, dass unsere Kunden mit uns zufrieden sind und uns ihren Wanderfreunden dann gerne wärmstens empfehlen.

 

Wanderschuhe Weite M für normal starke Füße

Diese Weite kommt wohl für gut zwei Drittel aller Kunden als passende Weite in Frage. Durch vieles Vermessen von allen möglichen Füßen hat man sich ein Weiten-Mittelmaß gebildet, das vielen Anforderungen gerecht wird. Auch hier hat wieder jeder Hersteller seine eigene Philosophie über Besonderheiten beim Leistenbau. Ein vielseitiges Angebot an Formen und Modellen steht dem Verbraucher heute zur Verfügung. Aufgabe des Verkäufers ist es, die Besonderheiten des Fußes zu erkennen und den passenden Schuh dazu zu finden. Nur bei einer großen Auswahl und damit vielen Vergleichsmöglichkeiten wird es gelingen, dem Kunden die optimale Lösung zu bieten.

 

Wanderschuhe Weite W für kräftige Füße

Im Vergleich zu Schuhen der Weite M ist hier mehr Platz im vorderen Schuhbereich, die Gelenke sind noch ziemlich schlank, die Fersen der Schuhe dagegen wieder etwas breiter mit mehr Raum für den Fuß. Menschen, die es gerne bequem haben und Einengungen nicht vertragen, liegen bei Schuhen dieser Weite richtig. Zu berücksichtigen beim Kauf von Wanderschuhen ist ja auch, dass der Fuß bei laufender Beanspruchung im Laufe des Tages etwas anschwillt und dicker wird. Je nach Dehnmöglichkeit des Schuhes kann es sinnvoll sein, sich die Wanderschuhe nicht zu eng zu kaufen. Hat man einmal das Gefühl, dass es im Schuh zu viel Platz hat, kann man immer noch einen zweiten Socken über den ersten ziehen und das Zuviel an Platz ausgleichen.

In diesem Fall ist es allerdings wichtig, dass man keine zwei geplüschten Socken übereinander trägt. Der ‚Übersocken‘ sollte immer normal gestrickt und wegen seiner Speichermöglichkeit aus Wolle sein.

 

Wanderschuhe Weite WXL für sehr kräftige, breite Füße

Für viele Füße ist es direkt eine Erholung, wenn sie einmal in Wanderschuhen schön Platz haben und nicht eingeengt sind. Alle Schuhe, die wir mit dieser Weite bezeichnet haben, sind für wirklich kräftige Füße konzipiert und haben speziell im Vorfuß das entsprechende Volumen. Zusätzliche Anpassungsmöglichkeit haben alle Wanderschuhe mit dieser Weite, die keinen durchgehenden Gummigürtel (Gummi-Umrandung) um den ganzen Schuh haben. Sind nur Spitzen und Fersenpartie mit Gummi verschalt, haben diese Schuhe im Ballenbereich gute Dehnungszonen, die auch einem Hallux Valgus nach kurzer Tragzeit genügend Raum geben.

 

Kategorien Outdoorschuhe
Kategorie 1
Leichte Freizeitschuhe, Einsatz bei festen Untergründen, wie z. B. Citytouren.
Kategorie 2
Leichtwanderschuhe für kürzere Wanderungen auf befestigten Wegen und geordneten Waldwegen.
Kategorie 3
Bequeme Wanderschuhe mit stabilem Schaft, gut geeignet für Wald- und Schotterwege in Mittelgebirgen und Voralpen.
Kategorie 4
Stabile Trekkingschuhe mit festerem Schaft und trittfester Sohle, für Wanderungen auf steinigen Untergründen und Klettersteigen sowie längere Touren mit Gepäck.
Kategorie 5
Robuste und bedingt steigeisenfeste Bergschuhe mit höherem Schaft, für Touren bis ca. 2000 m Höhe.
Kategorie 6
Kälteisolierte Hochgebirgsschuhe mit hohem und festem Schaft, für Touren bis ca. 4000 m Höhe, absolut steigeisenfest.
Kategorie 6+
Expeditionsschuhe für extreme Einsätze in Eis und Schnee, geeignet für Höhen bis über 8.000 m sowie die Arktis.

 

0800-5112233

Wir beraten Sie persönlich von
Mo-Fr: 9:30 - 19:00 Uhr
Sa: 9:30 - 18:00 Uhr


am Telefon oder
live per Video
aus unserem Geschäft!